Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

IFK_Vortrag von Lena Ditte Nissen: Chaosmos des Persönlichen

23. Januar 2023 um 18:1520:30 CET

Wie gehen wir heute mit den in Schweigen gehüllten nationalsozialistischen Täterschaften unserer Vorfahren um? In Konfrontation mit Texten aus der eigenen Familie wird in dieser künstlerisch-wissenschaftlichen Forschung mit Fokus auf Frauen als Täterinnen die ethnopsychoanalytische Methode der Deutungswerkstatt experimentell auf die Probe gestellt.

Lena Ditte Nissen arbeitet als künstlerische Forscherin und Filmemacherin an der Schnittstelle zwischen dokumentarischer und performativer Praxis mit Bezug zum klassischen Experimentalfilm und ethnologischen Forschungsstrategien. Sie promoviert an der Kunstuniversität Linz bei Gitti Vasicek und Karin Harrasser. Im Oktober 2022 tritt sie ein Doc-Team-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften an (ÖAW/IFK_Fellowship).

Details

Datum:
23. Januar 2023
Zeit:
18:15 – 20:30 CET
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
www.ifk.ac.at

Veranstaltungsort

IFK – Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien
Reichsratsstraße 17
Wien, 1010 Österreich
Google Karte anzeigen